In Farbe und Bunt

P'platz

Aaaah, eine neue Tapete für Metroblogging und somit auch für Berlin.

Da neue Besen bekanntlich gut kehren bringt mich das wieder auf das Thema, welches wir neulich bei unserem kleinen Autorentreffen diskutierten. Prinzipiell sind die meisten Leser beim Metblog Berlin englischsprachige Menschen, die Länderstatistik führt USA vor Deutschland vor Kanada). Daher haben wir auch bislang fast ausschliesslich auf englisch gepostet.

Aber schreiben wollen wir ja nicht nur für zugereiste oder solche die zureisen wollen sondern ooch für alle ickes und die Menschen die hier wohnen. Und daher fände ich es schick, wenn wir auch bei den Autoren fürs Metblog Berlin uns – wenn auch nur annähernd – dem Querschnitt der Bevölkerungsgruppen in Berlin annähern.

Als gebürtiger Schwabe repräsentiere ich zumindest schon mal die zweitgrösste Minderheit nach den Türken in Berlin. Nahezu alle anderen können hier aber noch ihren Platz finden, Türken, Russen, Polen, Niederbayern oder Hessen. Bloggt Wladimir Kaminer eigentlich?

Das Metroblog als Melting Pot. Wer von den geneigten Lesern hätte denn Lust, hier mitzumachen und auch in seiner Muttersprache zu bloggen? Hoş karşılanan, bienvenue, welcome, kann ich da nur sagen. Wer Lust hat, mitzumachen, meldet sich hier!

6 Comments so far

  1. The Exit (unregistered) on February 21st, 2006 @ 8:24 am

    Ich gratuliere zur gelungenen Neudekoration des Metroblogs. Es ist wirklich schön geworden!

    Ich dachte ja immer, im Metroblog müssen man auf Englisch schreiben, aber auf einen deutschen Artikel darf man auch auf Deutsch kommentieren, oder?


  2. si (unregistered) on February 21st, 2006 @ 8:45 am

    Du darfst hier tun und lassen was du willst und das auch gerne in der Sprache, die dir am ehesten liegt.


  3. till (unregistered) on February 22nd, 2006 @ 3:23 am

    Ich hab das nochmal ganz oben nachpruefen lassen, ja wir duerfen hier wirklich tun und lassen was wir wollen. Die Leser natuerlich auch. Haha! ;-)


  4. Phil von Sassen (unregistered) on February 22nd, 2006 @ 4:18 pm

    Besonders gelungen finde ich die Blog-Icons unter den Postings und die Ein- bzw. Ausblendung des Textes. Hmm, diese Fuktion würde in meinem Blog sicher auch gut aussehen…


  5. Christoph (unregistered) on February 23rd, 2006 @ 1:52 am

    Gratuliere! Ist wirklich schön geworden. Weiter so!


  6. AEA (unregistered) on February 28th, 2006 @ 12:51 pm

    it’s “Hoş geldiniz” instead of “Hoş karşılanan”

    – but usually we (the largest minority in germany… after the bavarians, that is) just say “selam” which obviously doesn’t need translation

    i’d post in my home language – but how many turks would be reading this one? or would it even make sense? after all, english is a good second in the internet (if you’re wondering: chinese is first)

    nice blog :)



Terms of use | Privacy Policy | Content: Creative Commons | Site and Design © 2009 | Metroblogging ® and Metblogs ® are registered trademarks of Bode Media, Inc.