Archive for March, 2007

Today in history

When you get a coffee somewhere in the morning, there’s always people chatting. Especially with the nice weather at hand they all seem to go outside to occupy the cafes and little coffee shops in the neighborhood.

So one thing that’s just too common and very stereotypical for this picture are discussions about politics. So here’s some stuff to keep in mind since most of us like to engage in chats bitching about “those politicians” (up there) and since we like to take democracy for granted.

29th March, 1936: Adolf Hitler receives 99% of the votes in a referendum to ratify Germany’s illegal reoccupation of the Rhineland, receiving 44.5 million votes out of 45.5 million registered voters. Only three years earlier (in 1933) all political parties and political liberty had been abolished.

glad it’s warming up outside

because it looks like there will soon be a bit more action on the streets of Pankow, Wedding, Neukölln and Hohenschönhausen.

What’s on your mind?

Aids continues to have a far greater impact on Africa than any other continent.
The UN’s “Aids Epidemic Update” reveals that of three million Aids deaths during the year 2005, 2.4 million were Africans – 80% of the total. Africa is also home to 70% of the adults and 80% of the children living with HIV in the world – just over 25 million in total.
And Africa has buried three-quarters of the more than 20 million people who have died of Aids since the epidemic began.

With this knowledge, what’s the idea to name a magazine about this great continent like the one below? Who is in charge for this and is he still doing his job?

Seen in the South African Embassy…

Secret Shows DE

secretshows_de.gif

Secret Shows DE is about to start this coming Friday (30th) at , Berlin. The band opening are the . Supposedly the entry is free if you bring your printed MySpace profile along.

Strong Advice…

bild 435

Wolf Biermann

biermann_04.jpg

Seit dem 27. März, 2007 heute ist der 115. Ehrenbürger der Stadt Berlin. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Mit der Ehrenbürgerschaft erhält Biermann die bedeutenste Auszeichnung Berlins. Die Ehrenbürgerschaft wird vom Senat zusammen mit dem Abgeordnetenhaus an Personen verliehen, die sich besonders um die Stadt Berlin verdient gemacht haben. Vorschläge erbringen das Abgeordnetenhaus, Mitglieder des Senats, die Bezirksämter und die Bezirksverordnetenversammlungen.

Bei der Verleihung erhält der Ehrenbürger eine vom Regierenden Bürgermeister und vom Präsidenten des Abgeordnetenhauses unterschriebene Urkunde. Auf dieser sind ihre Verdienste festgehalten. Ehrenbürger dürfen sich von einem Künstler ihrer Wahl für die Galerie der Ehrenbürger im Abgeordnetenhaus porträtieren lassen.

Sollte der Ehrenbürger bedürftig sein oder in Zukunft werden, steht ihm eine Ehrenversorgung zu.

Nach Verleihung der Ehrenbürgerschaft lädt der Senat den Bürger zu Bekanntmachungen und Feierlichkeiten als Ehrengast ein. Außerdem bekommen Ehrenbürger kostenlos eine Jahreskarte der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) – der m.E. größte Vorteil den diese Auszeichnung mit sich bringt – und das Amtsblatt Berlins.

Last but not least übernimmt das Land Berlin die Kosten für das Begräbnis eines in einem Ehrengrab auf einem Berliner Friedhof.

Eine Liste der anderen 114 Ehrenbürger findet man bei Interesse hier.

(Foto by Landesarchiv)

Echo’d

Naaa? Hat jemand schon die Nase voll weil ich des öfteren über Bushido blogge? Awwww…

Auch egal, denn nachdem er vor zwei Tagen seinen zweiten gewann, gab’s gestern Abend einen lässigen Auftritt bei Stefan Raab/TV total. Das Video dazu findet Ihr hier.

Übrigens – speaking of the Echo. Nachdem der Echo wirklich an mir vorbeigegangen ist – wahrscheinlich war ich mit dem einfach zu beschäftigt – ist es mir gerade erst aufgefallen, dass die Kategorie “Hiphop/R&B national” von Berliner Künsterlern dieses Jahr dominiert war.

Berlin war vertreten durch den Gewinner und die Mit-Nominierten Fleer (), Sido (Aggro) und (Warner). Dann standen auch noch Rapsoul zur Debatte – von denen ich vorher noch nie etwas gehört habe. Wahrscheinlich ist’s auch besser so.

Kill Knut

0327-knut.jpg
seen here

Newcomer Bands in Action

Here is the reason for my pretty longterm absence ;)

This sounds like selfpromotion but it’s gonna be a good night, full of good old rock’n roll, introducing three newcomer bands in Berlin:

– PhonEpic
– Chayenne
– Consin

So if you’re into real handmade Rock, feel free to pop down !

header.jpg

Here is the map to Kurt Lade Klub!

Berliner Frühlingsfest

Go and visit the fair at the Kurt-Schumacher-Damm for a different Berlin reality.

DSC00982.JPG
DSC00983.JPG
DSC00981.JPG

Terms of use | Privacy Policy | Content: Creative Commons | Site and Design © 2009 | Metroblogging ® and Metblogs ® are registered trademarks of Bode Media, Inc.